Künstlerische Games und musikalische Entwickler gesucht

Das Internationae Trickfilm-Festival Stuttgart schreibt Animated Games Award Germany und Musik Game Jam aus

Zwei Spielcharaktere
2018 ging die Auszeichnung an „The Inner World – Der letzte Windmönch“ aus Ludwigsburg.(Developer: Studio Fizbin, Publisher: Headup Games). | Bild: Studio Fizbin

Animation und Games sind ohne einander nur schwer vorstellbar. Mit der GameZone hat das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) dem Thema Computerspiele 2013 eine eigene Plattform eingerichtet, die mit ihren vielseitigen Veranstaltungen und Präsentationen Spannendes und Innovatives für die Branche wie auch das breite Publikum bereithält. 2016 wurde die GameZone um den Games Award erweitert. 

Der Animated Games Award Germany prämiert das deutsche Computerspiel, das sich durch die beste visuelle Gestaltung und Ästhetik auszeichnet. Ziel des von der MFG Baden-Württemberg gestifteten und mit 5.000 Euro dotierten Preises ist die Stärkung der inhaltlichen Verzahnung von Games und Animationsfilm sowie die Förderung der künstlerischen Qualität von Games.

Bis 1. Februar für den Animated Games Award einreichen

Bis zum 1. Februar 2019 können Computerspiele von Entwicklern mit Haupt- oder Nebensitz in Deutschland, die seit dem 1. Januar 2017 veröffentlicht wurden, eingereicht werden. Bis zum Anmeldeschluss müssen Anmeldeformular, Spiel und Zusatzmaterialien bei der Film- und Medienfestival gGmbH eingehen. Eine unabhängige Vorauswahlkommission bewertet die eingereichten Spiele und entscheidet über die Nominierungen für den Animated Games Award Germany. 

Eine unabhängige Fachjury wählt den Gewinner. Entscheidend für die Vergabe des Preises ist die Gestaltung. Dabei sollen in der Bewertung Artwork, Bildsprache und Character Design im Vordergrund stehen. Die nominierten Spiele werden in der GameZone ausgestellt, die Preisvergabe findet im Rahmen des 26. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart statt. 2018 ging die Auszeichnung an „The Inner World – Der letzte Windmönch“ (Developer: Studio Fizbin, Publisher: Headup Games).

Bis 1. März für den neuen Musik Game Jam anmelden

Wer die Herausforderung annehmen möchte, innerhalb von 34 Stunden interaktive Erlebnisse zu entwickeln, die die Live-Performance eines Kammerorchesters begleiten, unterstreichen und bereichern, kann sich ab sofort für den Kammermusik Game Jam des ITFS19 bewerben. Unter allen Bewerbern werden fünf Teams à maximal vier Personen für die Teilnahme ausgewählt.

Den Game Jam zum Thema „Kammermusik“ veranstaltet das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart in Zusammenarbeit mit Chasing Carrots und der Film Commission Region Stuttgart. Der Wettbewerb stellt klassische Musik ins Zentrum der Spielidee und ist das Ergebnis einer neuen Kooperation mit dem Stuttgarter Kammerorchester.

Quelle: ITFS

Mehr Infos:

Animated Games Award
Music Game Jam

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.