Save the Date: Media Tasting am 24. Juni in Stuttgart

Die MFG Baden-Württemberg und die Landesanstalt für Kommunikation bündeln ihr Medien-Engagement in einem Event rund um kreative Impulse und Irritationen

Rosen vor Klostergemäuer
Der Hospitalhof Stuttgart war bereits 2018 Veranstaltungsort des Media Tastings. | Bild: MFG Baden-Württemberg

Best Practise war einfach, jetzt stellen sich alle Branchen einer komplexen Realität, die es zu bewältigen gilt. Wie? Durch kreative Impulse und Irritationen, die uns dazu bringen, den rhetorischen Kreisverkehr zu verlassen, in dem wir uns bewegen. Deshalb werden auf dem Kongress am 24. Juni im Hospitalhof in Stuttgart, Themen wie „Zukunft gestalten“ und „Komplexität als Chance“ diskutiert.

2019 feiert das Media Tasting darüber hinaus eine besondere Premiere. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und die MFG Baden-Württemberg bündeln ihr Medien-Engagement. So geht der Stuttgarter Medienkongress im Media Tasting auf und bringt weitere Dynamik und Aspekte. Die beiden Player bringen ihr Know-how und Netzwerk aktiv in die Gestaltung des Events ein.

Neuer Auftakt – Innovation Run

Der Tag startet mit dem Innovation Run am Vormittag, der zum ersten Mal stattfindet. Hier unterziehen Gründer ihre Projekte einem Reality-Check. Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, wird den Innovation Run eröffnen. Im Anschluss daran starten – wie bereits in den vergangenen Jahren – die bewährten Formate Tastings, Face2Face, Workshops und Fishbowls. Abgerundet wird der Kongresstag durch den Jahresempfang der LFK.

Während des Abends können die Teilnehemnden die Siegerweine des internationalen Weinwettbewerbs Mundus Vini verkosten und sich in verschiedenen Summer Tastings Inspirationen holen. Hochrangige Vertreter aus Medienpolitik, Medienindustrie, Wirtschaft und der Kreativbranche sprechen deshalb auf dem Kongress über Herausforderungen und ihre Lösungsansätze und schaffen so eine kreative Irritation.

Stimmen der Partner

Prof. Carl Bergengruen, Geschäftsführer MFG Baden-Württemberg:„Die MFG fördert als landesweites Kompetenzzentrum die Kultur- und Kreativwirtschaft und unterstützt das Media Tasting in diesem Jahr als strategischer Partner. Hier sprechen Start-ups, Unternehmen aus verschiedenen Branchen in Baden-Württemberg und Querdenker miteinander auf Augenhöhe – an einem Tag und in abwechslungsreichen Formaten. Diese Impulse können wir für unsere Arbeit der MFG auf vielfältige Weise nutzen“.

Dr. Wolfgang Kreißig, Präsident der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg: „Die Zusammenführung der starken Marken Stuttgarter Medienkongress (SMK) und Media Tasting ermöglicht uns, innovative Ideen einem nationalen Publikum zugänglich zu machen. Damit möchten wir die Bedeutung des Medienstandorts Stuttgart weiter stärken, unser Engagement konzentrieren und den Kongress zusammen mit erfahrenen Partnern wie der MFG Baden-Württemberg, dem SWR und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart erfolgreich weiterentwickeln.“

Frank Apfel, Veranstalter der Media Tasting und Geschäftsführer Apfel Programm Marketing: „Bei der Media Tasting 2019 dreht sich alles um Innovationen. Das Media Tasting stößt Veränderungen an. Denn im täglichen Business wiederholen sich Gespräche und Argumente oftmals. Man befindet sich in einem rhetorischen Kreisverkehr, aus dem man nicht entkommt. Am 24. Juni wollen wir – um im Bild zu bleiben – eine Ausfahrt zu neuen Wegen aufzeigen“.

Das Media Tasting hat wieder starke Partner, Förderer und Sponsoren gewonnen: Landesanstalt für Kommunikation (LFK), MFG Baden-Württemberg und das Land Baden-Württemberg, SWR, Unitymedia, Discovery, Viacom, Turner, QVC, Meininger Verlag, Sky, VAUNET, HSE24, Mundus Vini; Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, bwcon u.a.

Quelle: Media Tasting - Apfeltv.de

Mehr Infos:
Media Tasting

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.