Save the date: Förderprogramm Filmerbe

Informationsveranstaltung der FFA am 3. Juni in Stuttgart

Am 1. Januar startete das gemeinsame Förderprogramm Filmerbe von der Beauftragten für Kultur und Medien (BKM), den Bundesländern und der Filmförderungsanstalt (FFA). Für einen Zeitraum von zehn Jahren stehen jährlich bis zu 10 Millionen Euro für die Digitalisierung von deutschen Kinofilmen zur Verfügung.

Damit die Branche die neuen Fördermöglichkeiten zur Sicherung des nationalen Filmerbes noch besser kennenlernt, möchte die FFA Ihnen alles Wissenswerte dazu im Rahmen einer Informationstour vorstellen.

Bitte merken Sie sich den Termin Montag, 3. Juni in Stuttgart bereits vor. 

Nach der Präsentation des Förderprogramms durch das Förderteam und einem Q&A findet das monatliche Branchentreffen der Filmschaffenden in Baden-Württemberg, der von der MFG organisierte Jour Fixe im Theater Rampe Stuttgart statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.