MFG-geförderte Serie gewinnt Emmy

„Watchmen“ wurde als beste Miniserie ausgezeichnet

Still aus der TV-Science-Fiction-Serie „Watchmen": Digitaler Mensch springt durchs Glasfenster in einen Supermarkt
Still aus „Watchmen" | Foto: HBO/Mackevision

Das von der MFG Baden-Württemberg geförderte Projekt „Watchmen“ wurde bei den diesjährigen Emmy Awards als beste Serie ausgezeichnet. Die MFG hat das Projekt mit ihrer sogenannten Line Producer Förderung unterstützt. Die VFX-Artists von Mackevision und Pixomondo waren maßgeblich an der Realisierung der visuellen Effekte für die Miniserie beteiligt. Beide Stuttgarter Unternehmen sind wichtige Partner im von der MFG initiierten AMCRS Animation Media Cluster Region Stuttgart.

Neben der Auszeichnung als beste Serie räumte die HBO-Produktion „Watchmen“ zehn weitere Emmys ab, u.a. für die beste Hauptdarstellerin und das beste Drehbuch. Die Emmy Awards gelten als bedeutendster Fernsehpreis der Welt.

Kontakt

 Uwe Rosentreter
Uwe Rosentreter

Leiter Stabsstelle Kommunikation und Veranstaltungsmanagement

Unit Filmförderung

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.