Vision Kino

Neuer Leitfaden für die Filmbildung online

Kamera bei Filmaufnahme
Vision Kino hat eine neue Online-Plattform | Bild: pixabay

Die von Vision Kino initiierte Webseite „Filmbildung: Ein Leitfaden"ist ein Online-Kurs für Film- und Medienpädagog*innen und alle, die filmbildnerisch tätig sind oder sich dafür interessieren. Der Kurs vermittelt die Bedeutung von Filmbildung, mit welchen Methoden sie am besten gelingen kann und wie erfolgreiche Netzwerke für Filmbildung geschaffen werden können. 

Von Filmbildung in der Vorschule bis zum Filmemachen

Die sieben Abschnitte des Online-Kurses reichen von Filmbildung in der Vorschule über Filmanalyse bis zum Filmemachen. Expert*innen aus Deutschland und weiteren europäischen Ländern geben Praxistipps und erläutern, wie sich Filmbildung konkret im und außerhalb des Unterrichts implementieren lässt. „Die Plattform verbindet Pädagogik mit Praxisbezug. Nutzer*innen lernen von Menschen, die in renommierten Einrichtungen für Filmbildung, in Filmarchiven und bei Festivals arbeiten, Lehrer*innen ausbilden oder Schulkinoprogramme leiten“, erläutert Vision Kino-Geschäftsführer Leopold Grün.

Die Online-Plattform baut auf dem europäische Projekt A FRAMEWORK FOR FILMEDUCATION IN EUROPE auf, das 2014 von VISION KINO gemeinsam mit dem Britischen und dem Dänischen Filminstitut, der Cinemathèque Français, The Film Space und weiteren europäischen Partnern begonnen wurde. Gefördert wurde dieses Projekt durch das Programm Creative Europe Media der Europäischen Kommission.

Quelle: Vision Kino

Mehr Infos:
Webseite Vision Kino

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.