Kinderfilm-Festival Tricks for Kids

Familienprogramm beim ITFS vom 4. bis 9. Mai 2021

Bild eines Preises in Drachenform, der auch hinter der Figur auf einem Plakat abgedruckt ist
Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart | Bild: ITFS

Das diesjährige Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart hält einige Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen bereit. Bei dem Filmprogramm Tricks for Kids werden die besten und aktuellsten internationalen Kurz- und Langfilme gezeigt. Der Animations-Langfilm „Strike(Trevor Hardy,Vereinigtes Königsreich, empfohlen ab 7 Jahren) feiert auf dem ITFS Deutschlandpremiere: Der junge Maulwurf Mungo Morrison träumt heimlich davon, Profifußballer zu werden, soll aber in der legendären Goldmine seiner Heimatstadt arbeiten.

Aus dem Tricks For Kids Wettbewerb werden unter anderem die Kurzfilme A Lynx In The Town (Nina Bisiarina, Frankreich, Schweiz) und WhateverTree (Isaac King, Kanada) gezeigt. Eine Kinderjury kürt den Gewinnerfilm bei der Tricks for Kids Preisverleihung am Samstag, den 8. Mai 2021.

Der Festivalpass ONLINE+, mit dem das Tricks for Kids Wettbewerbsprogramm bequem von zuhause geschaut werden kann, ist vom 3. bis 16. Mai 2021 im Live-Stream und der Mediathek auf OnlineFestival.ITFS.de gültig. Auf der Webseite des ITFS gibt es außerdem zu drei ausgewählten Filmen medienpädagogisches Begleitmaterial sowie Bastelideen.

Trickfilmakademie

Kinder ab 11 Jahren können in der Kinder- und Trickfilmakademie online ihren eigenen Stop Motion-Film produzieren. Dabei unterstützen sie Profis aus der Animationsfilmbranche. Die Kinder-Trickfilmakademie ist eine Zusammenarbeit mit der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg. Für Kinder ab 6, 12 und 9 Jahren finden weitere Online-Trickfilm-Workshops statt. Für Kinder ab 8 Jahren gibt es diverse Workshop-Angebote am Samstag und Sonntag des Festivals. (7,- EUR pro Workshop, Online). 

GameZone Kids

In der GameZone Kids können Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren online in die Gaming-Welt eintauchen und gemeinsam mit Eltern oder Freunden Spiele entdecken. Die mobile Medienschule Ost und die ComputerSpielSchule bieten gleich drei Workshops mit Minetest zum Thema Film und Animation an: Dabei können die Kleinen zu Reporter*innen werden und ihrer Kreativität bei dem Bau eines eigenen Kinos freien Lauf lassen. Zusätzlich gibt es von der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft ein Do-it-yourself-Video in dem erklärt wird, wie Kinder und Jugendliche ganz einfach Trickfilme mit ihrem Handy erstellen können.

Programm und Material für Schulklassen

Für die Klassenstufen 1 bis 4 sowie 5 bis 7 wurden gemeinsam mit der vhs Stuttgart – Treffpunkt Kinder zwei Schulprogramme entworfen, die online zur Verfügung stehen. Darunter tummeln sich Kurzfilme aus aller Welt, Anmoderationen, Zusatzinformationen sowie Statements von den Filmemacher*innen. Zudem gibt es medienpädagogisches Begleitmaterial zur Vor- und Nachbereitung von drei ausgewählten Filmen.

 

Quelle: Film- und Medienfestival gGmbH

Mehr Infos:
Webseite des ITFS

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.