MFG-geförderte Filme in Production

In den FilmFacts gibt es spannende Produktionsberichte zu neuen Projekten, u. a. über den Film „Wann kommst du meine Wunden küssen“.

Bibiana Beglau am Set von „Wann kommst du meine Wunden küssen“
In einer der Hauptrollen: BIBIANA BEGLAU | Bild: Schiwago Film/Domar Film/Markus Zucker

In der neuen Ausgabe der FilmFacts erhalten Sie Einblick in vier MFG-geförderte Produktionen: Im idyllischen Schwarzwald fanden die Dreharbeiten für den Film „Wann kommst du meine Wunden küssen“ statt. Die Produktion von „Willi und die Wunderkröte“ konnte aufgrund der Hygienebestimmungen nicht wie geplant durchgeführt werden. Drehorte mussten getauscht und eine sogenannte „Dreh-Quarantäne“ eingehalten werden.

Der Kurzfilm „Osja“ profitierte von der Entschleunigung während der Pandemie: Regisseurin und Autorin Irina Rubina konnte das Drehbuch und die Dramaturgie weiter verfeinern. Die Realisierung der Dokufiction „Polterjahre“ stellte das Produktionsteam vor die Herausforderung, Spielfilmszenen, Interviews und Archivaufnahmen zu mischen.

Lesen Sie mehr:
Zu den Produktionsberichten

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.