Baden-Württemberg schreibt Zukunft auf der Frankfurter Buchmesse

Die Ideentanke der MFG bietet sechs Start-ups vom 20. bis 24. Oktober eine breite Bühne und vernetzt mit potenziellen Partnern

Gruppenbild Gewinnerteams Ideentanke
Johannes Wöhler, Julia Habermaier, Tanja Haller, Lukas Mehl und Hannah Gantner (v.l.n.r.) präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen an der Ideentanke | Bild: MFG Baden-Württemberg

Mehr Zeit zum Lesen, höhere Umsätze für Buchhandlungen und ein größerer Stellenwert digitalisierter Inhalte: Die Corona-Pandemie sorgte in der Buch- und Medienwelt für einen Aufschwung. Zugleich fanden kreative Köpfe mehr Zeit und Freiraum für die Entwicklung neuer Unterhaltungs- und Vermittlungsformen. So entstand die innovative Idee „Heimsafari“ von Johannes Wöhler beispielsweise erst während der Pandemie. Mit seiner App entwickelte der Karlsruher Familienvater Rätselabenteuer, die Kinder in Haus, Garten oder Wohnung erleben können. Heimsafari ist eines der sechs Start-ups, die mit der Ideentanke der MFG Baden-Württemberg auf die Frankfurter Buchmesse reisen.

Im vergangenen Jahr wurde das große Branchentreffen der Buch- und Medienwelt ins Digitale verlegt, ein Treffen vor Ort war nicht möglich. Umso größer ist in diesem Jahr die Freude über ein Wiedersehen in Frankfurt am Main. Auch die Ideentanke der MFG ist wieder mit dabei: Von 20. bis 24. Oktober treffen in Halle 3.1, Stand D23 Verlage, potenzielle Partner und Interessierte auf innovative Ideen für die Buch- und Medienwelt aus dem Südwesten.

Feedback-Sunday: Messepublikum testet Ideen aus dem Südwesten

Wie gut kommt die Geschäftsidee bei der Zielgruppe an? Welcher Buchtitel passt besser zum Inhalt? Was muss am Podcast verändert werden, um die Zielgruppe besser zu erreichen? Am letzten Messetag (24. Oktober 2021) findet der Feedback Sunday an der Ideentanke statt. Neben den Ideentanke-Gewinnerteams bekommen weitere ausgewählte Kreativschaffende aus Baden-Württemberg die Möglichkeit, ihre Ideen direkt mit den Messebesucher*innen zu testen und Feedback zu erhalten.

Die Teams der Ideentanke 2021 im Überblick

1qm Literatur, Weil der Stadt
1qm Literatur bringt das geschriebene Wort auf eine neue Ebene: den Fußboden. Gedruckt auf recyclebaren Papier entsteht so ein neuer Ort, sich mit Literatur zu beschäftigen. Das kleine Stück Geschichte gibt Autor*innen die Möglichkeit, neue Einnahmequellen zu erschließen und hilft Verlagen, neue Wege zum Kunden zu finden.

Commuio Health, Ettlingen
Commuio Health bietet innovative Blended-Learning-Sprachkurse für ausländische Pflegekräfte an. Die Kurse vermitteln relevante und komplizierte Inhalte leicht und unterhaltsam. Dafür wird ein kreatives Transferdesign mit sechs Säulen verwendet, das praxisrelevante Inhalte und berufliche Kommunikation mit Einsatz von interaktiven digitalen Medien verbindet.

dot on, Stuttgart
„Das Kleben ist schön“ ist der Leitsatz von „Dot on“. Mit einem individuellen Terminplaner, der mit bunten Klebepunkten frei zu gestalten ist, entsteht durch die Zusammenführung von Wochenplaner und Bullet Journaling Sets eine neue Art von Buch. Über die analoge Welt hinaus können mit den bunten Klebepunkten bei spannenden Klebeaktionen auf Lesungen, Messen und Buchläden DIY-Kunstwerke entstehen.

Heimsafari, Karlsruhe
Mit Heimsafari verwandelt sich das eigene Zuhause in eine bunte Fantasiewelt. Kinder werden zu Held*innen spannender Geschichten. Die digital innovative Anwendung ist als App und als Website verfügbar und bietet Rätselseiten zum Ausdrucken an. Diese werden dann in Wohnung, Haus oder Garten versteckt und durch Fotos der Verstecke begeben sich die Kinder auf Schatzsuche.

Hidden Sheroes, Freiamt
Das Projekt Hidden Sheroes macht vergessene Frauen der Geschichte wieder sichtbar – als Kunst im öffentlichen Raum. Auf Verteilerkästen werden die Namen und Gesichter der Hidden Sheroes gestaltet, um die Erinnerungskultur voranzutreiben. Das Kunstwerk endet aber nicht auf der Straße: über die Webseite hiddensheroes.de kann man mehr über die Frauen erfahren.

mega good, Offenburg
Die Print- und Medienprodukte von mega good erzählen die Geschichte über die größte Verbindung vom Menschen zur Natur! Denn das sind alltägliche Lebensmittel und deren Zubereitung – das Kochen. mega good erklärt wissenschaftlich und historisch, welche Entdeckungen hinter zehntausenden Jahren kulinarischer Menschheitsgeschichte stecken und machen das durch Rezepte, Medien und Produkte erlebbar.

Quelle: MFG Baden-Württemberg

 

Mehr Infos: 

Ideentanke
Frankfurter Buchmesse

Kontakt

 Maria Rox
Maria Rox

Projektleiterin Unternehmensentwicklung / -vernetzung

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.