Gamescom: Aussteller am Baden-Württemberg-Stand werden

Akteure der Games-Branche können sich bis zum 16. April bewerben, um Teil des Gemeinschaftsstands auf der Gamescom 2018 zu werden

Der Stand auf der Gamescom 2017
Bild: MFG Baden-Württemberg

Die Gamescom in Köln ist mit 355.000 Besuchern aus 106 Ländern und 919 Ausstellern die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele. Die MFG Baden-Würtemberg präsentiert die Games-Szene im Südwesten zum sechsten Mal mit einem Gemeinschaftsstand auf der Spielemesse. Der Baden-Württemberg-Stand in der Business Area bietet den Ausstellern vom 21. bis 23. August 2018 die Chance, sich dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren.

Games-Entwickler, Studios, Designer, Gründer und sonstige Einrichtungen der Branche, die Teil des Gemeinschaftsstands sein möchten, können sich bis zum 16. April bewerben, um sich einen Platz zu sichern. Da die Zahl der Standmodule begrenzt ist, gilt auch dieses Jahr „First-come, first-served“. Neben einer höheren Sichtbarkeit bietet der Gemeinschaftsstand den Games-Unternehmen ein umfangreiches Servicepaket sowie die Möglichkeit, gemeinsame Kommunikationsmaßnahmen zu nutzen. Das Angebot mit umfassenden Informationen findet sich hier

Plattform nutzen, Kontakte knüpfen

Als Landesgesellschaft setzt sich die MFG dafür ein, die Games-Branche in Baden-Württemberg zu fördern und zu vernetzen. So ist das MFG-Förderprogramm Digital Content Funding (DCF) explizit auf Games, Apps und interaktive Inhalte zugeschnitten und ermöglicht auch ausgewählten Start-ups die Präsenz am Stand.

Die MFG ist Teil von „Games Germany – Regional Funds and Networks“, der 2017 gegründeten Dachorganisation für Games-Förderer aus ganz Deutschland. Der Gemeinschaftsstand wird auch dieses Jahr Teil der „Made in Germany“-Area sein, wo sich Netzwerke und Standort-Initiativen aus ganz Deutschland vorstellen.

Neuigkeiten rund um Games aus Baden-Württemberg gibt es bei Twitter und Facebook unter #GamesBW. Pünktlich zur Gamescom wird eine neue Ausgabe der GamesBW-Broschüre erscheinen, mit einer kompakten Übersicht der Games-Akteure im Südwesten. 

Quelle: MFG Baden-Würtemberg

Mehr Infos:
Games BW
Angebot zum Download
Anmeldeformular zum Download
Fotogalerie zur Gamescom 2017

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.