MFG unterstützt vier Filmtheater

Die höchste Fördersumme der ersten Sitzung des Jahres 2018 ging an das Kino "Lichtspiel-Center" Schwäbisch Hall

In ihrer ersten Sitzung im Jahr 2018 hat die für Kinoinnovationsdarlehen zuständige Jury der MFG Filmförderung Baden-Württemberg Förderdarlehen in Höhe von 96.248,80 Euro für vier gewerbliche Kinos bewilligt.

 

Die höchste Fördersumme mit 29.000,00 Euro geht an das Kino „Lichtspiel-Center“ in Schwäbisch Hall. Der Kinobetreiber Rainer Köhnlein wird den Kassen- und Thekenbereich modernisieren.

 

Die zweithöchste Fördersumme mit 23.880,60 Euro wurde für die „Kinostar Filmwelt“ in Bretten bewilligt. Dort erhalten alle drei Säle neue Kinosessel. Jürgen Alfons Burth, der Kinobetreiber des „Kino Saulgau“ in Bad Saulgau, wird ein Belüftungssystem in Saal 3 und eine Klimatisierung des Bildwerferraums einbauen lassen. Das „Mephisto“ in Ulm bekommt in allen Sälen eine neue Bestuhlung.

 

Die Förderentscheidungen im Einzelnen:

 

Filmtheater Köhnlein e.K.

Lichtspiel-Center, Schwäbisch Hall

29.000,00 Euro

 

Kinostar Theater GmbH

Kinostar Filmwelt, Bretten

23.880,60 Euro

 

Jürgen Alfons Burth

Kino Saulgau, Saal 3 und Bildwerferraum, Bad Saulgau

23.392,20 Euro

 

Roland Sailer und Roman Sailer GbR

Mephisto, Ulm

19.976,00 Euro

 

Im Rahmen dieses Förderprogramms der MFG Baden-Württemberg können gewerbliche Kinos zur Verbesserung ihrer Ausstattung in Technik und Service sowie für Umbaumaßnahmen zinslose Darlehen beantragen. Darunter fallen beispielsweise auch Folgeinvestitionen der Digitalisierung.

 

Durch das Abspielen von Filmen, die von der MFG mitfinanziert wurden, bzw. durch die Durchführung bestimmter Werbemaßnahmen für diese Filme können die jährlichen Tilgungsraten der zinslosen Darlehen reduziert und sogar vollständig aufgehoben werden.

 

Die Förderentscheidungen trafen Prof. Dr. Susanne Marschall (Vors.), Thomas Bastian, Dietrich Förster-Henkel, Franziska Heller, Herbert Spaich und Prof. Carl Bergengruen.

 

Die nächste Einreichfrist endet am 17. September 2018.

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.