„Auf der Jagd nach dem Glück" gewinnt beim Golden Tree Film Festival

Der MFG-geförderte Dokumentarfilm hat die Auszeichnung in der Kategorie „Best Cinematography" erhalten

Kameramann Johannes Greisle beim Versuch, einen Sandsturm für den Jungen Dokumentarfilm "Die Jagd nach dem Glück" einzufangen | SWR/Benjamin Rost

DOP Hannes Kraisle und das Team rund um Regisseur und Drehbuchautor Benjamin Rost können sich über eine Auszeichnung für ihren Film „Auf der Jagd nach dem Glück" (engl. Titel: „A Portrait on the Search for Happiness“) beim Golden Tree International Documentary Festival freuen.

Durch das Nachwuchsförderprogramm „Junger Dokumentarfilm" von der MFG, der Filmakademie Baden-Württemberg und dem SWR erhalten junge Regisseur*innen die Möglichkeit, einen Dokumentarfilm zu realisieren.
Alle Informationen zur aktuellen Staffel finden Sie hier

Zum Film

„A Portrait on the Search for Happiness“ spürt am Beispiel der südafrikanischen Diamanttaucherstadt Port Nolloth der menschlichen Sehnsucht nach Glück nach. Mit schweren Taucheranzügen und riesigen Schläuchen saugen dort Menschen den Meeresboden ab. Die Wüste ist voller Industriemüll, die Fische bleiben weg und langsam zieht sich die Industrie zurück, weil es immer weniger Diamanten zu finden gibt. Für viele war der Traum vom Reichtum eine Illusion.

Quelle: Golden Tree International Documentary Festival

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.