MFG unterstützt fünf Filmtheater

Juror*innen bewilligen rund 160.000 Euro

Im Rahmen der virtuellen Jurysitzung vom 25. März 2021 bewilligte die Jury der MFG Filmförderung Baden-Württemberg rund 160.00 Euro für die Investitionsförderung gewerblicher Filmtheater.

Die höchsten Fördersummen mit je 50.000 Euro gehen an Kinos in Backnang und Crailsheim: Das Universum Kino in Backnang nimmt einen Umbau des Foyers mit Installation einer Lüftungsanlage, Erneuerung der Möblierung, der Popcornmaschine, der Kasse sowie weiterer Ausstattung vor. Im Cinecity in Crailsheim erfolgt eine Modernisierung von Saal 1 mit Erhöhung der Podestierung und Erneuerung der Leinwand, der Bestuhlung, des Decken- und Bodenbelags und der Beleuchtungstechnik.

 

Die Förderentscheidungen im Einzelnen:

Universum Filmtheater GmbH

Universum Kino, Backnang

50.000,00 Euro

Wagner-Entertainment GmbH

Cinecity, Crailsheim

50.000,00 Euro

Kinobetriebe Lailach GmbH & Co. KG

Cine-Greth, Überlingen

39.584,00 Euro

Ralf Merkel & Andreas Zienteck GbR

Kinoparadies, Oberndorf

19.872,00 Euro

Sandra Kraft

Tonfilm Theater am alten Lager, Münsingen

1.343,73 Euro

 

Im Rahmen dieses Förderprogramms können gewerbliche Filmtheaterbetreiber*innen für Filmtheater in Baden-Württemberg einen Zuschuss zur Verbesserung ihrer Ausstattung und Technik sowie für Umbaumaßnahmen beantragen. Der Zuschuss ist auf maximal 30 Prozent der anerkennungsfähigen Gesamtkosten und auf einen Höchstbetrag von 50.000 Euro im Einzelfall begrenzt und kann einmal im Jahr vergeben werden.

Die Förderentscheidungen trafen Prof. Dr. Susanne Marschall (Vors.), Franziska Heller, Thomas Bastian, Dietrich Förster-Henkel, Dieter Krauß, Herbert Spaich und Carl Bergengruen.

Die nächste Einreichfrist endet am 15. September 2021.

Kontakt

Maria Gomez
Maria Gomez

Leiterin Kino-, Verleih- und Vertriebsförderung

Unit Filmförderung

 Bernd Hertl
Bernd Hertl

Leiter Stabsstelle Kommunikation / Marketing

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.