KI als Kreativbooster: Eventreihe startet in Mannheim

Im Fokus steht am 12. Juli im Gründungszentrum Mafinex die Zukunft der Musik- und Designbranche.

Bei der Veranstaltung am 12. Juli geben Expert*innen wertvolle Impulse. | Bild: MFG

Die Veranstaltungsreihe KI als Kreativbooster startet am 12. Juli in Mannheim mit Fokus auf Künstlicher Intelligenz in der Musik- und Designwirtschaft. Die MFG Baden-Württemberg und NEXT Mannheim laden zu einer Abendveranstaltung im Gründungszentrum MAFINEX ein, bei der Expert*innen spannende Impulse und Best Practice-Beispiele liefern werden. Im Anschluss haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich an Thementischen und bei einem Get-Together auszutauschen.

Freut sich auf kritische Diskussionen: Jovanka von Wilsdorf

Die Keynote hält am 12. Juli Jovanka von Wilsdorf, die unter anderem den DIANA AI Song Contest initiiert hat und auf internationalen Bühnen Masterclasses und Talks zu den Themen AI in Music Composition und Artist Development gibt. Sie ist Songwriterin bei BMG Rights Management mit eigener Verlagsedition und arbeitet als Artist Coach und Creative Consultant für diverse Musikunternehmen sowie für das Musicboard Berlin.

"Ich freue mich darauf, zu inspirieren und auf kritische Diskussionen zum Thema KI und Kreativität im Technologiezentrum Mannheim", sagt Jovanka von Wilsdorf. "Wir leben in einer Zeit der Möglichkeiten und es liegt an uns, zu entscheiden, ob wir die Interaktion mit KI-Instrumenten dazu nutzen, uns weiterzuentwickeln und unsere Kreativität zu zünden, oder ob wir uns von ihnen instrumentalisieren lassen. Vielen Dank für die Einladung!"

Impulsvorträge von Cyanide, Mots und Cosonify

Impulsvorträge halten außerdem Speaker*innen der folgenden Unternehmen:

  • Cyanite hat eine effektive Such- und Taggingmaschine für Musikunternehmen entwickelt. Das Mannheimer Start-Up nutzt KI, um Millionen von Liedern in kurzer Zeit zu kategorisieren und zu analysieren. So kann die Musik ähnlich zu Spotify-Algorithmen leichter gefunden und passgenau eingesetzt werden.
  • Mots, ein innovatives Filmemacher- und Künstlerduo, stellen bei der Veranstaltung vor, wie sich Kreativprozesse im Möglichkeitsraum zwischen Film, Installation und Internetkunst durch KI verändert haben. (Der Vortrag findet auf Englisch statt.)
  • Cosonify, ein in Karlsruhe ansässiges Start-up, hat sich auf die Entwicklung digitaler Projektplanungs- und Kommunikationstools spezialisiert, die speziell auf die Bedürfnisse von Musiker*innen zugeschnitten sind. Sie berichten in Mannheim aus Unternehmersicht, wie KI-Anwendungen den Arbeitsprozess besser gestalten können.

Einblicke in eine rasante Entwicklung

"Musik und Design umgibt uns überall. Es ist etwas so alltägliches geworden, dass man sich oft keine Gedanken darüber macht, wie der Entstehungsprozess dahinter aussieht", sagt Verena Bächle, Projektleiterin für die KI-Veranstaltungsreihe der MFG. "Seit geraumer Zeit fließt in diesen Entstehungsprozess immer mehr der Faktor Digitalität mit ein. Inzwischen ist es aber die Künstliche Intelligenz, die einen großen Einfluss nimmt. Wie die KI den Entstehungsprozess beeinflussen kann, warum das gut ist und welche Konsequenzen, aber auch Möglichkeiten das für Dienstleister und Unternehmer, aber auch für Kreativschaffende hat, zeigen wir in der Veranstaltungsreihe KI als Kreativbooster. Als Projektleiterin freue ich mich, dass ich mich mit einem so aktuellen und spannenden Thema auseinandersetzen darf und Einblick in eine sich rasant entwickelnde Welt bekomme."

Kathrin Sieberling, Projektmanagerin Cross‑Innovation bei NEXT Mannheim, sagt: "KI öffnet eine neue Dimension für die Kreativbranche und bietet Werkzeuge für innovative Ideen. Es ist toll zu sehen, wie sich Kreative zurzeit über das Thema KI interdisziplinär vernetzen. Schön, dass wir dafür eine Plattform bieten können."

Wer an der Veranstaltung in Mannheim teilnehmen möchte, kann sich dafür noch anmelden. Die Reihe KI als Kreativbooster wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg

Quelle: MFG Baden-Württemberg

Mehr Infos:

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg

NEXT Mannheim

Jovanka von Wilsdorf

Cyanite

Mots

Cosonify

 

Veranstaltungsreihe KI als Kreativbooster

MFG Akademie: Rechtsfragen zum Einsatz von KI-Tools

MFG Akademie: ChatGPT als Kreativitätsbooster

 

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.