Ideenwettbewerb Baden-Württemberg

Mit dem Ideenwettbewerb Baden-Württemberg „idee-bw“ fördert das Kindermedienland kreative und innovative Projekte, die die Medienkompetenz im Land stärken. Jährlich werden drei bis fünf nachhaltige Ideen oder bestehende Maßnahmen mit insgesamt 50.000 Euro ausgezeichnet. Über die Mittelvergabe entscheidet einmal im Jahr eine unabhängige Fachjury. Neben der finanziellen Unterstützung werden die Projekte auch durch Kommunikationsmaßnahmen begleitet.

Die MFG hat den Ideenwettbewerb konzipiert und koordiniert das Projekt im Auftrag des Staatsministeriums Baden-Württemberg. Zu ihren Aufgaben gehören die Bekanntmachung des Angebots und der geförderten Projekte, die Beratung von Antragsstellern sowie die Organisation der Jurysitzungen.

Laufzeit

seit 2013

Ziele
  • Die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Baden-Württemberg stärken
  • Beispielhafte Einzelprojekte und Initiativen als Leuchtturmprojekte bekannt machen
  • Vorreiterrolle Baden-Württembergs im Bereich Medienkompetenz vorantreiben
Zielgruppe

Einrichtungen und Initiativen aus Baden-Württemberg rund um das Thema Medienkompetenz

Förderung

Der Ideenwettbewerb ist ein Programm des Kindermedienlands Baden-Württemberg. Auftraggeber ist das Staatsministerium Baden-Württemberg.

Ansprechpartner
Ulrike Karg
Ulrike Karg

Projektleiterin Medienkompetenz

Unit Medienprojekte und Services

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.