Grundlagen-Workshop Green Shooting

Veranstaltungsdatum

08.11.2018

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Mannheim C-Hub

Kreativwirtschaftszentrum Mannheim

Hafenstraße 25 – 27

68159 Mannheim

Zielgruppe

Filmschaffende aller Departments, Produzenten, Regisseure, Redakteure, Studierende aus dem Bereich Film

Programm

Der Begriff „Green Shooting“ – das grüne Drehen – beschreibt ressourcenschonende Produktionsmethoden in der Filmherstellung. Der Grundlagen Workshop soll ein entsprechendes Umdenken in der Filmherstellung voranbringen, Handlungsalternativen vorschlagen und für das Potential der Emissionsreduzierung sensibilisieren. Der Workshop ist Teil des INTERREG-Projekts "Film am Oberrhein“ und hat zum Ziel hat einen grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausch anzuregen.

Themen:

  • Planung und Durchführung eines umweltfreundlichen Films
  • Identifizierung der „Hotspots“ = in welchen Bereichen am meisten CO2 eingespart werden kann
  • Wirtschaftliche Potentiale einer Green Production
  • Informationen und Tipps zu den neuesten Technologien und Entwicklungen in den unterschiedlichen Gewerken

Referent: Philip Gassmann, Sustainability Manager, München

Anmeldefrist: 2. November 2018.

Sprache: Englisch

Veranstalter

MFG Filmförderung Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

Kostenlos

 

Cible

Cinéastes de tous les départements, producteurs, réalisateurs, étudiants des filières cinématographiques.

Programme

Le terme "Green Shooting" décrit des méthodes de production durable dans la production de films. L'atelier a pour but de promouvoir une nouvelle réflexion sur la production cinématographique, de proposer des pistes d'action alternatives et de sensibiliser les participants au potentiel de réduction des émissions. L'atelier fait partie du projet INTERREG "Film en Rhin Supérieur" et vise à stimuler un échange d'expériences transfrontalier.

Sujets abordés

  • planification et réalisation d'un film durable
  • identification des "hotspots" = les domaines dans lesquels il est possible d'économiser le plus de CO2
  • potentiels économiques d'une production durable
  • informations et conseils sur les dernières technologies et les développements dans différents domaines

Intervenant: Philip Gassmann, Sustainability Manager, Munich

Délai d'inscription: 02 novembre 2018.

Langue: Anglais

Veranstalter

MFG Filmförderung Baden-Württemberg

Bitte Anmeldung mit Angabe des gewünschten Datums:

Ansprechpartner
 Maria Würth
Maria Würth

Produktionsförderung / DCF

Unit Filmförderung / Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

 Robert Lanig
Robert Lanig

Referent Produktionsförderung

Unit Filmförderung

Logo INTERREG
Logo EU
Logo Film am Oberrhein
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.