Digitales Marketing für Kreativschaffende

Instagram, YouTube und TikTok: organische Reichweite und Ads

Selbstvermarkting im Netz hat sich in den letzten Jahren grundsätzlich verändert. War es früher möglich, durch gute Inhalte schnell organisch zu wachsen, hat aufgrund der algorithmus- und datengetriebenen Plattformen das Marketing von kreativem Content stark an Komplexität zugenommen. In diesem Workshop soll den Teilnehmer*innen praxisnah vermittelt werden, welche Inhalte derzeit im Netz am besten funktionieren, wie sie am effektivsten eingesetzt werden können und an welcher Stelle bezahlte Anzeigen unerlässlich sind. Anhand von reellen Kampagnen des modernen Produktmanagements und digitalen Marketings soll den Teilnehmer*innen praxisnah vermittelt werden, wie sie ihre eigenen Projekte erfolgreicher umsetzen können.

Programm

  • Einführung zu Grundlagen der Planung von digitalen Kampagnen
  • wie funktionieren Algorithmen in den sozialen Medien
  • Zielgruppenauswahl und –ansprache
  • YouTube als Vermarktungstool in der Kreativbranche
  • Einführung in den TikTok Algorithmus
  • Verbindung zwischen TikTok und Musik
  • Reichweitensteigerung, Hashtags und Analytics
  • Vorstellung von Best Practices

 

Die Teilnehmer*innen sind dazu angehalten, eigene Bespiele aus ihrer Praxis mitzubringen und diese der Gruppe vorzustellen. So kann gleich während des Workshops Erlerntes umgesetzt werden. Ein Laptop mit einem Datenverarbeitungsprogramm wie Excel und einem Internetzugang sind dabei von Vorteil.

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Referent

Steffen Geldner

BERMVDA, Stuttgart

BERMVDA ist ein Kollektiv für Talent, Musik und Marketing. Es kümmert sich um das Management von Musiker*innen und Influencer*innen. Zudem berät Steffen Geldner Kreativschaffende im Bereich des digitalen Marketings. Mit einem Fokus auf digitalem Musikmarketing doziert er an Hochschulen in Deutschland, Europa und den USA. Zudem gibt er Social Media Workshops – immer mit dem Fokus auf die Musikbranche. An der Popakademie Baden-Württemberg war er sechs Jahre lang als Projektmanager für digitale Innovation tätig. Gemeinsam mit Kim Hoss veröffentlicht er den Podcast “So ist das Leben”.

Steffen Geldner

Veranstaltungsdatum

26.01.2023

09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Online-Teilnahme

via Zoom.

Für die Teilnahme an unserem Live-Online-Seminar benötigen Sie ein Endgerät mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung.

Informationen zu Zoom finden Sie hier.

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg, Bodensee Kreativ

Teilnahmegebühr

90 Euro zzgl. MwSt.

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

60 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung

Anmeldung bis zum 24. Januar 2023 erforderlich.

Es können maximal 20 Personen teilnehmen.

Ort

Online

Datum

26.01.2023

Gebühr

90 Euro zzgl. MwSt.

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

60 Euro zzgl. MwSt.

KALENDER DOWNLOAD

Speichern Sie sich diese Veranstaltung in Ihrem Kalender.
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.

Kontakt

Foto folgt
Verena Bächle

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft