Selbstvermarktung für Kreative und Start-ups

Veranstaltungsdatum

30.01.2018

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

MFG Baden-Württemberg

Breitscheidstr. 4

70174 Stuttgart

Zielgruppe

Kreativschaffende, Freelancer und Gründer sowie kleine Unternehmen aus der Kreativwirtschaft.

Programm

Kreative lieben ihren Beruf. Nur neigen sie dazu, sich finanziell unter Wert zu verkaufen. Außerdem verkauft sich gute Arbeit ja von selbst, oder?

Die Wahrheit: Wenn Sie nicht über Ihre Stärken und Erfolge sprechen, kann Ihr potenzieller Kunde diese auch nicht kennen. Wenn Sie sich nicht vermarkten, wird es auch sonst niemand tun. Machen Sie Ihre Selbstvermarktung zur Chefsache, im Bewusstsein, dass Ihre Leistung nicht preiswert, sondern ihren Preis wert ist.

  • „The Golden Circle“ oder WARUM tun Sie, was Sie tun?
  • Nutzen oder Vorteil? Was will Ihr Kunde?
  • Erfolgreich positionieren mit der Positionierungspyramide
  • „Eigenlob stinkt“ – nicht hilfreiche Glaubenssätze über Bord werfen
  • Selbstvermarktungs-Bühnen nutzen
  • Erzählen Sie Ihre Erfolgsgeschichte

Das Seminar baut auf bereits vorhandenem Grundwissen bzw. Praxiserfahrung in der Thematik auf und richtet sich somit eher an Fortgeschrittene.

 

Referent

Steffen Moll

Aim Higher, Ditzingen

www.aim-higher.de

Steffen Moll
Veranstalter

MFG Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

95 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

45 Euro zzgl. MwSt (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Anmeldung bis zum 23. Januar 2018 erforderlich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Ansprechpartner
 Ulrich Winchenbach
Ulrich Winchenbach

Leiter Projektteam Weiterbildung / Events, Netzwerk Kreativwirtschaft

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.