Storytelling Basics

Veranstaltungsdatum

01.03.2018

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Breitscheidstr. 4

70174 Stuttgart

Zielgruppe

Kreativschaffende, Freelancer und Gründer sowie kleine Unternehmen aus der Kreativwirtschaft.

Programm

Geschichten erzählen heißt kommunizieren. Im Seminar lernen die Teilnehmer vom Handwerk des Geschichtenerzählers. Welche Eigenheiten haben die jeweiligen Erzähl-Formate? Was bewirken Figuren, Konflikte und antagonistische Kräfte? Wie umgehen mit Dreiakter, mit Vierakter, mit Instrumenten zum dramaturgischen Feilen einer Geschichte?

  • Mythologische Einführung
  • Warum Mythen?
  • Das Erlöserprinzip
  • Die Heldenreise
  • Tradition der Rituale
  • Rituale im Film
  • Kommunikation und Konstruktivismus
  • Relevanz von Geschichten
  • Figuren: Der Held – Werte, Bedürfnisse, Leiden, Handlung, Ziel, USP
  • Die antagonistische Kraft
  • Konflikte
  • Dramaturgie (Dreiakter &
    Vierakter)
  • Instrumente: Das Thema, das
    zentrale Bild, Worldbuilding
  • Storytelling heute
  • Storytelling in der Zukunft

Das Seminar behandelt insbesondere Grundlagen und richtet sich eher an Einsteiger.

Referent

Marc Lutz

marclutz.de, Ludwigsburg

Marc Lutz
Veranstalter

MFG Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

95 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende: 45 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Anmeldung bis zum 22. Februar 2018 erforderlich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Ansprechpartner
 Ulrich Winchenbach
Ulrich Winchenbach

Leiter Projektteam Weiterbildung / Events, Netzwerk Kreativwirtschaft

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.