Gerne wiederkommen – So gewinnen Kultureinrichtungen Stammkundschaft

„Damit Sie gerne wiederkommen“ – ist das Motto des Seminars. Ziel ist es, aus gelegentlichen Besucher*innen Stammkund*innen zu machen. Diese sind auf Dauer preiswerter zu erreichen, geben der Kultureinrichtung langfristige Planungssicherheit und kulturpolitische Legitimation und sind schließlich die solide Basis für Fundraising, Freiwilligeneinsatz und sonstige Ressourcen. Ausgehend von der grundlegenden Unterscheidung in Intensiv-, Nicht-Mehr- und Noch-Nicht-Nutzende sowie schließlich die expliziten Nicht-Nutzenden, vermittelt das Seminar verschiedene Strategien. So kann nicht nur verloren gegangener Besuch zurückgewonnen, sondern auch Noch-Nicht-Publikum zur Stammkundschaft gemacht werden.

  • Wer ist unser Publikum?
  • Wie gewinnen wir verloren gegangene Besucher*innen zurück?
  • Traditionelle Bindungsprogramme (Abonnement, Förderverein usw.)
  • Beschwerdemanagement
  • Innovative Bindungsprogramme (insbesondere Membership-Programme)

Das Seminar eignet sich gleichermaßen für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene.

Zielgruppe

Kreativschaffende, Freelancer und Gründer sowie kleine Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft

Referent

Prof. Dr. Armin Klein

Institut für Kulturmanagement Ludwigsburg, Autor, Ettlingen

www.kulturmanagement-armin-klein.com

Prof. Dr. Armin Klein
Veranstaltungsdatum

17.09.2019

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

DEZERNAT 16

Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum in der alten Feuerwache

Emil-Maier-Str. 16

69115 Heidelberg

Ansprechpartner vor Ort
Anreise

Das Dezernat 16 ist in fünf Minuten zu Fuß vom Bahnhof aus zu erreichen.

Anreise mit dem Auto: Die Zufahrt zur Emil-Maier-Straße erfolgt aus südwestlicher Richtung über den Czernyring. Vor dem Gebäude stehen ein paar wenige Besucherparkplätze zur Verfügung. Ansonsten gibt es in der Umgebung einige kostenpflichtige Parkplätze: z.B. Alte Eppelheimer Straße, Landfriedgebäude oder im Parkhaus am Hauptbahnhof.
Übersicht Parken in Heidelberg: http://parken.heidelberg.de/

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg mit Stadt Heidelberg, Netzwerk Kreativwirtschaft

Teilnahmegebühr

95 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

45 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Anmeldung bis zum 10. September 2019 erforderlich.

Es können maximal 16 Personen teilnehmen.

Kontakt
 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

 Ulrich Winchenbach
Ulrich Winchenbach

Leiter Projektteam Weiterbildung / Events, Netzwerk Kreativwirtschaft

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Logo Stadt Heidelberg
Logo Netzwerk Kreativwirtschaft
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.