Der richtige Umgang mit Beschwerden

Auf kritische Situationen professionell reagieren

Beschwerden sind selten Anlass zur Freude, sondern lösen oft Ärger und Unwillen aus, können auch verunsichern. Überall dort, wo Kundenkontakt herrscht, ist das Beschwerdemanagement ein zentraler Bestandteil des Tagesgeschäftes. Beschwerden sind unvermeidlich und je besser man auf diesen Fall vorbereitet ist, desto besser ist das für die Kundschaft und nicht zuletzt für den Erfolg des Unternehmens. Denn eine Beschwerde ist auch immer die Chance, einen Kunden nachhaltig zufriedenzustellen. Das Seminar beinhaltet neben dem theoretischen Teil auch effektive Übungen, um den Umgang mit Beschwerden zu professionalisieren und Reklamationen gewinnbringend für das eigene Unternehmen nutzen zu können.

  • Statistische Grundlagen: Fakten zu Reklamationen
  • Worin liegt die Chance für Sie und das Unternehmen?
  • Psychologische Zusammenhänge
    • Die verschiedenen Antriebe für eine Reklamation
    • Die Mechanismen, die dabei ablaufen
    • Die Absichten, die dabei verfolgt werden
  • Die fünf goldenen Regeln: Was unbedingt getan/vermieden werden muss
  • Die Kommunikation: Was läuft ab im Gespräch?
  • Deeskalationsstrategien
  • Praktische Übungen und selbst erarbeitete Lösungen
  • Ausarbeitung von Vorgehensweisen für Fälle aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmenden

 

Das Seminar eignet sich gleichermaßen für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene.

Zielgruppe

Kreativschaffende, Freelancer und Gründer sowie kleine Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft

Referent

Stefan Betsch

Neue Impulse, Stuttgart

Stefan Betsch
© Stefan Betsch
Veranstaltungsdatum

03.12.2019

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

MFG Baden-Württemberg

Breitscheidstr. 4

70174 Stuttgart

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

95 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

45 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Anmeldung bis zum 26. November 2019 erforderlich.

Es können maximal 20 Personen teilnehmen.

Ansprechpartner
 Ulrich Winchenbach
Ulrich Winchenbach

Leiter Projektteam Weiterbildung / Events, Netzwerk Kreativwirtschaft

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.