Hands on: Instagram Praxis-Workshop

Teil 2

In diesem Workshop sind die Teilnehmenden bereits auf Instagram aktiv. In der Gruppe werden die letzten Beiträge analysiert. Was hat funktioniert und warum? Wie kann man die Bildkomposition durch Nachbearbeitung optimieren? Welche Geschichten funktionieren gut und warum? Wie kann die eigene Geschichte medienübergreifend in verschiedenen Formaten erzählt werden? Mit welchen gestalterischen Möglichkeiten lassen sich Beiträge, Storys, Live und IGTV strategisch nutzen? Praktische Übungen und mögliche Workflows werden durchgespielt. Auswertung und Monitoring helfen, das Feedback und die Interaktion der eigenen Community einzuschätzen und dies zur Weiterentwicklung der eigenen Kanäle zu nutzen. Die Teilnehmenden sollten ein Smartphone mit der bereits installierten Instagram-App mitbringen.

  • Die Teilnehmenden entscheiden über die gewünschten Schwerpunkte
  • Analyse der jeweiligen Auftritte
  • Praxisaufgaben zu Bio, Texten, Bildern, Hashtags
  • Ausrüstung und Workflow
  • Strategieausrichtung und Ideenfindung

Das Seminar baut auf bereits vorhandenem Grundwissen bzw. Praxiserfahrung in der Thematik auf und richtet sich somit eher an Fortgeschrittene.

Zielgruppe

Kreativschaffende, Freelancer und Gründer sowie kleine Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft

Referent

Daniela Vey

infodesignerin.de, Stuttgart

Daniela Vey
Veranstaltungsdatum

18.09.2019

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Handwerkskammer Ulm

Olgastraße 72

89073 Ulm

Ansprechpartner vor Ort

Ulrike Sautter, Wirtschaftsförderung Stadt Ulm, 0731/161-2366, u.sautter@ulm.de

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg mit Stadt Ulm und Netzwerk Kreativwirtschaft

Teilnahmegebühr

95 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

45 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Anmeldung bis zum 11. September 2019 erforderlich.

Es können maximal 20 Personen teilnehmen.

Kontakt
 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Logo der Stadt Ulm
Logo des Netzwerk Kreativwirtschaft
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.