Effektives Selbst- und Zeitmanagement


Die Kreativwirtschaft ist Teil einer immer komplexeren und schnelleren Welt. Ständig stehen Aufgaben und Projekte an, die in immer kürzerer Zeit erledigt werden sollen. Das kann einem manchmal zu viel werden. Die Teilnehmenden lernen Methoden kennen, wie sie regelmäßig aus dem Hamsterrad aussteigen und sich orientieren bzw. organisieren können. Ihnen wird aufgezeigt, wie sie ihre Prioritäten besser setzen und in ihren Arbeitsalltag integrieren können.

Damit aus guten Vorsätzen auch nützliche und entlastende Routine wird, suchen die Teilnehmenden im Seminar passende Verbesserungsideen für das eigene Zeitmanagement und planen deren Umsetzung im Alltag.

• Funktionierendes erkennen
• Orientierungszeiten: sich einen Überblick verschaffen
• Prioritäten setzen, planen und einhalten
• Konzentrationsarbeitszeiten gestalten
• Moderne Instrumente einsetzen
• Routine entwickeln
• Konkrete Verbesserungsideen für das eigene Zeitmanagement

Das Seminar eignet sich gleichermaßen für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Referentin

Eva Reiff

Training, Moderation und Coaching, Leinfelden-Echterdingen

Eva Reiff
© Katrin Probst Photography, Frankfurt
Veranstaltungsdatum

13. Mai 2020, 9:00-12:30 Uhr

25. Mai 2020, 9:00-12:30 Uhr

Veranstaltungsort

digital

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg mit dem Neckar Hub

Teilnahmegebühr

45 Euro zzgl. MwSt.

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

20 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung

Es können maximal 12 Personen teilnehmen.

Kontakt
 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Logo Neckar Hub
Logo Netzwerk Kreativwirtschaft
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.