Einzelberatungen für Existenzgründer*innen in kreativen, freien Berufen

Sprechtag des Instituts für freie Berufe (IFB)

Hinweis: Aufgrund der Corona Pandemie finden die Einzelberatungen telefonisch oder per Skype statt. Wünschen Sie die Beratung per Skype, geben Sie bitte Ihre Skype-Adresse im Textfeld des Anmeldeformulars bekannt.

Das Institut für Freie Berufe (IFB) ist eine der führenden Forschungs- und Beratungseinrichtungen für Freie Berufe in Deutschland. Im Auftrag des  Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg informiert das IFB in individuellen Einzelberatungen über die Besonderheiten und Bestimmungen der Gründung und Niederlassung in einem freien Beruf.

Die Beratung richtet sich an alle kreativen Freiberufler*innen, die mit dem Gedanken der Selbstständigkeit spielen. In der Kultur- und Kreativwirtschaft zählen beispielsweise selbständige Journalist*innen, Autor*innen, Grafikdesigner*innen, bildende und darstellende Künstler*innen sowie Musiker*innen zu den freien Berufen.

Die Berater*innen des IFB besprechen in dem einstündigen Termin das Gründungsvorhaben und das Unternehmenskonzept. Sie zeigen zudem die typischen Gefahren- und Fehlerquellen bei einer Gründung auf, schließen Wissenslücken und ebenen so den Weg in eine nachhaltige Existenzgründung. 

Auf Wunsch erhalten die Teilnehmer*innen eine Bestätigung für die Unterlagen.

Dauer: 60 Minuten

Weitere Informationen finden Sie hier.


Informationen zur Nutzung von Zoom finden Sie hier.
Informationen zu den Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

 

Zielgruppe

Einzelberatung für Existenzgründer*innen in kreativen, freien Berufen

Veranstaltungsdatum

01.07.2020

08:45 Uhr bis 17:15 Uhr

Veranstalter

Institut für freie Berufe (IFB)

Teilnahmegebühr

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung

Eine Terminanmeldung ist notwendig und erfolgt über den Veranstaltungskalender des IFB.

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.