bizplay meets creatables

Der 15. Oktober 2020 wird zur Premiere, wenn die creatables Bewegung bei der 9. bizplay zu Gast im Tollhaus Karlsruhe ist. Die Konvergenz der beiden Veranstaltungen steht unter dem Motto der Cross-Innovation und zeigt ganz praktisch auf, warum Nachhaltigkeit sich lohnt. Digitale Pioniere aus Start-ups, der Spielebranche, Kreativwirtschaft und Hochschulen treffen auf KMUs und gemeinsam entsteht im Rahmen von spannenden Panels und Talks und interaktiven Workshops nach der creatables-Methode zukunftsweisende Innovation.

Das nächste Level nachhaltiger Produkte startet in Baden-Württemberg. Denn: wenn sich im Land die besten Games-Entwickler*innen mit den dynamischsten KMUs zusammentun, entstehen zukunftsweisende Innovationen und nachhaltige Produkte. Die Creatables-Bewegung ist am 15. Oktober mit Best-Practise-Beispielen und Workshops bei der bizplay zu Gast, der bundesweit wichtigsten Veranstaltung für Gamification und Game Design sowie deren Auswirkung auf Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft.

Informationen zu den Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen bei der Veranstaltung sind hier zu finden.

English Version below.

 

Die Veranstaltung findet hybrid statt.

Sie können sich auch jetzt noch zuschalten: https://bmc.hybrid-avdata.de

Passwort: bmc2020

 

Weitere Informationen zu creatables finden Sie unter

https://creatables.mfg.de

 

The 15th October 2020 will be a premiere when the creatables movement will be a guest at the 9th bizplay in the Tollhaus Karlsruhe. The convergence of the two events is under the motto of cross-innovation and shows in a very practical way why sustainability is worthwhile. Digital pioneers from start-ups, the games industry, creative industries and universities will meet SMEs and together they will create trend-setting innovations in the context of exciting panels and talks and interactive workshops using the creatables method.

The next level of sustainable products is starting in Baden-Württemberg. Because: when the best games developers in the state join forces with the most dynamic SMEs, trendsetting innovations and sustainable products are created. On October 15, the creatables movement will be a guest with best-practice examples and workshops at bizplay, Germany's most important event for gamification and game design and its impact on the economy, culture and society.

The event will take place in hybrid form.

Join the online event now: https://bmc.hybrid-avdata.de;  code: bmc2020.

Further information on creatables can be found at https://creatables.mfg.de.

Zielgruppe

Games-Entwickler*innen sowie Vertreter*innen aus KMUs, Start-ups und Hochschulen //

Games developers and representatives from SMEs, start-ups and universities

Veranstaltungsdatum

15.10.2020

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Tollhaus Karlsruhe

Alter Schlachthof 35

76131 Karlsruhe

 

oder schalten Sie sich online dazu

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg

K³ Karlsruhe

LEARNTEC

Teilnahmegebühr

Verpflegungspauschale und Klimakompensation für Teilnehmende vor Ort: 30 Euro zzgl. MwSt.

(auch für Studenten)

 

Catering package and climate compensation for participants on site: 30 Euro plus VAT

(also for students)

Anmeldung

Die Anmeldung für die Präsenzveranstaltung ist bis Sonntag, 11. Oktober 2020 möglich.

Die Anmeldung für die Online-Teilnahme ist bis Mittwoch, 14. Oktober 2020 möglich.

 

Registration for the event in Karlsruhe is possible until Sunday, 11 October 2020.

Registration for online participation is possible until Wednesday, 14 October 2020.

Nehmt jetzt live an der Veranstaltung teil (Code: bmc2020)

Kontakt

 Maria Rox
Maria Rox

Projektmanagerin Unternehmensentwicklung / Hochschulvernetzung

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

bizplay meets creatables Logo
Logo K3 Karlsruhe
Logo LearnTec
Logo diconium
Logo SpiegelInstitut
Logo Cyber Forum
Logo game Baden-Württemberg
Logo IHK Baden-Württemberg
Logo Digihub Südbaden
Logo Hochschule der Medien
Logo Infinite Digital
Logo RKW BW
Logo the-stamm.com
Logo Wirtschaftsförderung Region Stuttgart
Logo Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen
Logo Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.