DigitizeWood

Barcamp zur Digitalisierung im Holzbau

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz lädt Sie herzlich dazu ein, den Tag gemeinsam mit Akteur*innen aus Architektur, Planung, Holzbauwirtschaft, IT und Digitalisierung aktiv mitzugestalten und die digitale Planungskultur für das klimagerechte Bauen mit Holz weiterzuentwickeln.

Bringen Sie Ihre Expertise ein und gestalten Sie mit. Einen Eindruck des ersten Onlinebarcamps, mit Stimmen von Architekt*innen, Unternehmer*innen und Wissenschaftler*innen, erhalten Sie hier.  

Coronabedingt wird die Veranstaltung als weltweit erstes Hybridbarcamp durchgeführt. Ein reduzierter Teil der Teilnehmenden wird vor Ort in Freiburg sein, die weiteren Teilnehmenden werden online hinzugeschalten und können sichgleichwertig einbringen. 

Ein aktiver Wissens- und Gedankenaustausch als Basis für Veränderungen, konkrete Fragen stellen, Themen offen diskutieren, von Best-Practice-Beispielen lernen und in Workshops gemeinsame Lösungen erarbeiten – genau das erwartet Sie beim Barcamp #digitizewood der Holzbau-Offensive Baden-Württemberg.

  • Bringen Sie eigene Fragen und Themen ein.
  • Lernen Sie von anderen Teilnehmenden aus der Praxis für die Praxis.
  • Entdecken Sie neue Technologien, Anwendungen, Schnittstellen und mehr.
  • Vernetzen Sie sich mit Expert*innen verschiedener Professionen.
  • Starten Sie neue Projekte und Kooperationen.

 

Das Barcamp unterscheidet sich von jedem konventionellen Veranstaltungsformat:

  • Sie stellen gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden das Programm auf.
  • Sie entwickeln mit Expert*innen aus verschiedenen Branchen in praxisorientierten Workshops Strategien und Lösungsansätze.
  • Sie legen damit den Grundstein für neue Partnerschaften (Informationen zum Format Barcamp erhalten Sie hier).           

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Veranstaltungsdatum

17. September 2020

Beginn: 09:00 Uhr

Veranstaltungsort

Lokhalle Freiburg

Paul-Ehrlich-Straße 5 - 13

79106 Freiburg

Veranstalter

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.