HOLA

Mit HOLA schafft die MFG Raum für kreative Ideen. Ziel der Initiative ist es, Studierenden und Dozenten neue Strukturen für interdisziplinäre Teamarbeit zu zeigen und so Hochschulkooperationen zu etablieren. Mit Design Thinking wird den Teilnehmern eine Innovationsmethode an die Hand gegeben, die bereits viele zukunftsorientierte Unternehmen praktizieren. Auf die HOLA Summer School folgt eine Projektphase, in der die Teams konkrete Aufgabenstellungen von vier Challenge-Gebern aus der Wirtschaft bearbeiten.

Die MFG konzipiert das Programm der Summer School, koordiniert Challenge-Findung, Bewerbungsprozess und Projektphase. Sie vernetzt Challenge-Geber und Hochschulen und sorgt für die Sichtbarkeit der Ergebnisse.

Laufzeit

Dezember 2015 – Februar 2017

Partner
  • Duale Hochschule Baden-Württemberg
  • Filmakademie Baden-Württemberg
  • Hochschule der Medien Stuttgart
  • Hochschule Furtwangen
  • Hochschule Mannheim
  • Hochschule Reutlingen
  • Hochschule für Technik Stuttgart
  • PH Weingarten
  • Universität Hohenheim
  • Universität Stuttgart
  • Universität Tübingen
Ziele
  • Unterstützung interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Förderung innovativer Ideen
  • Vernetzung baden-württembergischer Hochschulen
Zielgruppe

Studierende und Dozenten aller Fachrichtungen

Förderung

Mit Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Ansprechpartner
Dr. Andrea Buchholz
Dr. Andrea Buchholz

Leiterin Projektteam Talent- und Forschungsförderung

Unit Medienprojekte und Services

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.