Speed-Dating: Forschende und Kreative schnell vernetzt

Veranstaltungsdatum

18.09.2018

16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Veranstaltungsort

Das Gutbrod

Friedrichstr. 10

70174 Stuttgart

Zielgruppe

Vertreter von Unternehmen der Digital-, Kultur- und Kreativwirtschaft, Universitäten, Hochschulen für angewandte Wissenschaften, künstlerischen Hochschulen, der Dualen Hochschule Baden-Württemberg oder F&E-Institutionen, die Themen mit Relevanz für Kreativschaffende beschäftigt.

Programm

Bei „Forschende und Kreative schnell vernetzt“ steht das blitzlichtartige Kennenlernen im Mittelpunkt. Hier treffen Forschende auf Anwender, etablierte Wissenschaftler auf Nachwuchsforscher, Innovationsmanager auf Dozenten. Im Schnelldurchlauf können die Teilnehmer zu digital-kreativen Trendthemen unkompliziert Kontakte knüpfen, Kooperationen anbahnen, Forschungsfelder abstecken, Karriereperspektiven checken oder die richtigen Forschungspartner finden. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, vielversprechende Kontakte zu vertiefen.

  • Begrüßung: Dr. Andrea Buchholz, MFG Baden-Württemberg
  • Moderation: Eva Wolfangel, Wissenschafts- und Reportagejournalistin, Stuttgart
  • Einführung und Spielregeln des Speed-Datings
  • 10 Runden Speed-Dating

Im Anschluss an das Speed-Dating laden wir Sie herzlich zu der Vorstellung und Diskussion von Vorträgen rund um die Frage "Wischen und ziehen statt klicken und scrollen?" von 18 Uhr bis 19:30 Uhr ein. (Anmeldung separat notwendig). 

Der Abend findet im Rahmen der „Veranstaltungsreihe zum Abschluss des Karl-Steinbuch-Forschungsprogramms: Welten verbinden“ statt. Mit dem Karl-Steinbuch-Forschungsprogramm (KSF) unterstützt die MFG Stiftung seit 2011 besonders innovative Forschungsarbeiten im Bereich ITK und Kreativwirtschaft an Hochschulen in Baden-Württemberg.

Veranstalter

MFG Stiftung Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Anmeldung bis zum 17. September 2018 erforderlich.

Im Anschluss an die Veranstaltungen findet ein Get-together bei Snacks und Getränken statt.

Ansprechpartner
Dr. Andrea Buchholz
Dr. Andrea Buchholz

Leiterin Projektteam Talent- und Forschungsförderung

Unit Medienprojekte und Services

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.