Effectuation – Entscheiden und Handeln unter Ungewissheit

Veranstaltungsdatum

03.05.2018

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

MFG Medien- und Filmgesellschaft

Baden-Württemberg, Breitscheidstr. 4,

70174 Stuttgart

Zielgruppe

Kreativschaffende, Freelancer und Gründer sowie kleine Unternehmen aus der Kreativwirtschaft.

Programm

Effectuation ist eine Logik des Entscheidens und Handelns aus der Entrepreneurship-Forschung, die dabei unterstützt, neue Projekte oder Ideen schnell zu realisieren, selbst in Situationen hoher Ungewissheit und begrenzten Budgets. Im Fokus: das unmittelbar Machbare. Das Seminar vermittelt theoretische Grundlagen und konkrete Tools, damit Sie direkt und mit den vorhandenen Mitteln effektiv in die Umsetzung gehen können. Übungen ermöglichen einen Transfer in den Arbeitsalltag.

  • Inspiration Island: Vorstellung der Effectuation-Logik und der vier Effectuation-Prinzipien
  • Experimentierraum I: Mit dem Marktplatz der Macher kollaborativ neue Vorhaben gestalten
  • Inspiration Island: Einordnung von Effectuation in die Methoden unternehmerischer Expertise
  • Experimentierraum II: Mittelanalyse anhand des Team Inventory Canvas und Ableitung konkreter Schritte für die Umsetzung
  • Transfer in den Arbeitsalltag


Das Seminar behandelt insbesondere Grundlagen und richtet sich eher an Einsteiger.

Referent

Alexandra Rudl

bwcon, Stuttgart

Alexandra Rudl
Veranstalter

MFG Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

95 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

 

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

45 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Anmeldung bis zum 26. April 2018 erforderlich

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Ansprechpartner
 Ulrich Winchenbach
Ulrich Winchenbach

Leiter Projektteam Weiterbildung / Events, Netzwerk Kreativwirtschaft

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.